Etikettendruck: Wählen Sie zwischen zwei hochwertigen Verfahren. Für den Druck Ihrer werbewirksamen Aufkleber und Etiketten empfehlen wir zwei  Techniken: die Heißfolienprägung und die Blindprägung.

Heißfolienprägung ist ein Verfahren, um unterschiedliche Materialien dekorativ zu bedrucken. Druck und Hitze sorgen dafür, dass mithilfe des Prägestempels die Farbe von der Trägerfolie sauber auf Papier, Pappe, Leder oder ein anderes Material gedruckt wird. Matte oder glänzende Farben kommen effektvoll zur Geltung und können sowohl flach als auch hoch geprägt werden. Eine dreidimensionale Wirkung lässt sich durch Heißfolienprägung ebenfalls erreichen.

Die Blindprägung ist eine Technik mit einer langen Tradition. Sie dient der Veredelung von Materialien und wird mithilfe eines geätzten oder gravierten Prägestempels vorgenommen. Ohne den Einsatz von Farbe werden dank der Blindprägung Reliefs mit einem Wechselspiel aus Licht und Schatten erzielt. Etiketten und Aufkleber erhalten dadurch ein besonders hochwertiges Aussehen.

Wie steht es um Ihren Bedarf an Etiketten?

Qualitätsprodukte verlangen nach aussagekräftigen Beschriftungen und Verpackungen. Ob Produktaufkleber oder Kennzeichnung von Umkartons oder Flaschen – der Etikettendruck in Heißfolienprägung oder Blindprägung spielt eine wichtige Rolle. Produktbezeichnung, Logos, Hersteller- oder Verkäufername sowie Verbraucherinformationen kommen auf grafisch gestalteten Etiketten gut zur Geltung und werden nicht übersehen. Ein exakter Druck in einer Technik wie Heißfolienprägung oder Blindprägung erhöht den Aufmerksamkeitswert sowie die Lesbarkeit Ihrer prägnanten Etiketten.

Perlmuttschimmer, Gold- und Silberprägung lassen ein Produkt hochwertig und luxuriös erscheinen. Holografische Prägungen durch Heißfolienprägung sorgen nicht nur für optische Überraschungseffekte, sondern garantieren zudem einen Produktschutz, der als fälschungssicher gilt. Auch filigrane Motive und Linien können auf Ihre Etiketten gedruckt werden, z. B. in textile Gewebe.

Etiketten in Heißfolienprägung oder Blindprägung lassen sich in verschiedensten Branchen und für unterschiedliche Zwecke einsetzen: Überall wo es nicht nur um reinen Druck, sondern um Druckveredelung geht, können Sie sich mit Etiketten in Heißfolienprägung oder Blindprägung von Ihren Mitbewerbern abheben. So generieren Sie für Ihre Produkte ein zusätzliches Alleinstellungsmerkmal. Sie kennen die optischen und haptischen Effekte dieser Drucktechniken sicherlich von Visitenkarten, Geschäftspapieren, Magazin-Titelblättern und vielem mehr.

Eine exzellente Druckqualität Ihrer Etiketten schafft Vertrauen beim Kunden – frei nach der Devise: Was gut aussieht, ist auch gut. Sie entscheiden, ob Sie mit selbstklebenden Etiketten arbeiten wollen. Lassen Sie sich in Sachen Werbeetikett, Display oder Verpackung am besten kompetent beraten.

Hoba Druck AG: Ihr Partner für veredelten Etikettendruck

Wir sind Spezialisten im Bereich der Heißfolienprägung und Blindprägung. Mit den Experten bei der Hoba Druck AG können Sie reden und Ihr Anliegen in bewährte Hände legen. Auch kleine Auflagen drucken wir gern für Sie – ganz nach Ihrem Wunsch. Neben der Beratung bieten wir Ihnen Druckergebnisse von bestechender Qualität, eine faire Preisgestaltung sowie hohe Termintreue.

Sollten Sie sich mit der Planung für Ihren Etikettendruck noch ganz am Anfang befinden, steht Ihnen die Hoba Druck AG ebenfalls hilfreich zur Seite. Wir beraten Sie gern in Sachen Typographie, Farbgestaltung, Material und Form. Bei uns erhalten Sie genau die Etiketten, die Sie benötigen, und das in gleichbleibend hervorragender Qualität.